Unvergessliches erstes Heimspiel

Dean Praefke war das Stadionkind beim Heimspiel gegen RB Leipzig.

Der erste Besuch im Stadion – das vergisst keiner so schnell. Für Dean Praefke wird das Heimspiel seiner Grün-Weißen gegen RB Leipzig unvergessen bleiben. Aber nicht nur, weil er zum ersten Mal die Atmosphäre in der Volkswagen Arena genießen konnte, denn das Spiel gegen die Roten Bullen konnte Dean als Stadionkind dazu noch hautnah miterleben. Am Spielfeldrand beobachtete er seine Idole beim Aufwärmen, verfolgte den Trubel in den Stadion-Katakomben und erschien beim Interview mit Stadionsprecher Georg Poetzsch auf der großen Videoleinwand. Das alles erwartete der Erstklässler nicht, als er sich mit seinem Vater auf dem Weg zur Volkswagen Arena machte. Seine Mutter hatte ihn nämlich heimlich für das Stadionkind angemeldet und erzählte dem Siebenjährigen, dass er als Einlaufkind beim Spiel dabei sein wird – eine gelungene Überraschung für den Jungen aus Heiligendorf, der später selbst einmal Fußballprofi werden möchten.