„Schöne Abwechslung vom Alltag“

Grün-Weiße verteilen Freizeittipps und Geschenke an WölfiClub-Mitglieder.

Kleine Geste, große Freude: Um Kinder und Eltern in der verbleibenden schulfreien Zeit im Kampf gegen die Langeweile zu unterstützen, verteilt der WölfiClub seit Anfang der Woche an seine rund 3.500 Mitglieder in der Region Geschenktüten. Als Zusteller waren am gestrigen Mittwoch und am heutigen Donnerstag mit Noelle Maritz, Dominique Janssen, Kevin Mbabu und Paulo Otavio Spielerinnen und Spieler – und natürlich auch Wölfi – unterwegs und bereiteten den WölfiClub-Kids gleich doppelt Freude. Mit viel Abstand und Schutzmaske überreichten die Grün-Weißen neben Autogrammkarten, dem CSR-Magazin „Ab jetzt rette ich die Welt“ und VfL-Fanartikeln auch Freizeittipps, die der WölfiClub seit Beginn der Corona-Pandemie und dem damit verbundenen Ausfall des Unterrichts online zur Verfügung stellt. Ob basteln, kochen, knobeln oder spielen – täglich bot der WölfiClub neue Ideen und Anleitungen an, um Kinder zu Hause nicht nur zu unterhalten, sondern auch zu fördern.

Nicht nur für die Kinder, auch für Wölfe-Spieler Mbabu war der kontaktlose Besuch eine große Freude: „Das war eine tolle Aktion. Es hat riesigen Spaß gemacht, die Kinder zu überraschen und die Freude in ihren Gesichtern zu sehen. Das war für sie und für uns eine schöne Abwechslung vom Alltag.“ Diese Eindrücke teilte auch Abwehrspielerin Maritz: „Es war wirklich toll, die Reaktionen von den Kindern, aber auch von den Eltern zu sehen. Sie haben sich so sehr über das kleine Geschenk gefreut. Es war einfach schön, ein Teil der Aktion sein zu dürfen und den Kids eine Freude bereiten zu können.“

zu den WölfiClub-Freizeittipps