Grün-weißer St. Martinsumzug

Über 200 Laternenträger an der Volkswagen Arena.

"Ich gehe mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir" – begleitet von St. Martin hoch zu Ross (vom Reit- und Fahrverein Wolfsburg) und musikalisch durch die Lappwaldmusikanten aus Helmstedt zogen am 11. November über 200 Teilnehmer aus der Region mit Laternen und Liedern rund einen Kilometer um die Volkswagen Arena. Die Familien brachten das Stadion der Wölfe zum Leuchten und erlebten einen tollen Nachmittag in grün-weiß.

VfL-Keeper Max Grün ließ es sich nicht nehmen, selbst vorbeizuschauen, um Autogramme zu schreiben, Fotos zu machen und nach dem Umzug sogar den beliebten Kinderpunsch „Glühwölfi“ auszuschenken. Natürlich war auch Klub-Maskottchen Wölfi dabei – selbstverständlich mit eigener Laterne. Zur großen Freude der Kinder backte Wölfi auch mit den Familien Stockbrot, aß Lebkuchen und bestaunte gemeinsam mit ihnen im Stadion die einmalige Lichtershow. Auch die Freiwillige Feuerwehr Stadtmitte war vor Ort, so dass die Kinder sogar ein Feuerwehrauto unter die Lupe nehmen konnten.