„Grün ist meine Farbe“

Manuel Hensmanns war das Stadionkind gegen RB Leipzig.

Schon bei einigen Heimspielen des VfL war Manuel Hensmanns in der Volkswagen Arena zu Gast. Vor allem den Besuch gegen RB Leipzig wird er aber so schnell nicht mehr vergessen, denn Manuel durfte als Stadionkind seine Wölfe aus einer ganz anderen Perspektive kennenlernen. Der zehnjährige Schüler aus Helmstedt durfte zusammen mit seinem Vater das rege Treiben hinter den Kulissen miterleben. Dabei konnte der Viertklässler unter anderem die Katakomben der Arena erkunden und im Anschluss das Spiel der Wölfe verfolgen. Nur ein Tor von Lieblingswolf Wout Weghorst fehlte zum krönenden Abschluss. Die Erinnerungsfotos durften bei all der Aufregung natürlich auch nicht zu kurz kommen und so wurden ein paar Schnappschüsse in der Mixed-Zone gemacht. „Grün ist meine Farbe", bekannte sich der Zehnjährige dabei stolz zu seinem VfL. Der Wolfsburg-Fan, der bereits seit 2013 Mitglied im WölfiClub ist, durfte auch schon als Einlaufkind Arenaluft schnuppern. Manuel spielt für die JSG Helmstedt im linken Mittelfeld und träumt davon, später einmal selbst ein Fußballprofi zu werden. Zum Ende der Saison tippt er den VfL auf den siebten oder achten Tabellenplatz.