Besondere Überraschung

Victor Osimhen und Wölfi besuchten Frühlingsaktion des WölfiClubs.

Im Frühling wartet immer eine Überraschungs-Aktion auf die jungen Wölfe-Fans – so das neue Konzept des WölfiClubs. Am vergangenen Samstag, 24. März, war es dann endlich soweit. Unter dem Motto „Trainiere wie ein Profi“ wurden 20 teilnehmende Kids fußballerisch aktiv. Im Hygia X-Perience Park in Wolfsburg standen für die fünf- bis zwölfjährigen WölfiClub-Mitglieder zwei Stunden lang Koordination, Passspiel und Torschuss-Training auf dem Programm. Unterstützung und Hilfestellung erhielten die Nachwuchs-Spieler dabei von lizensierten DFB-Trainern – und von zwei Überraschungsgästen, mit denen keiner der Teilnehmer gerechnet hatte. VfL-Stürmer Victor Osimhen und Wölfi statteten dem Trainings-Team einen Besuch ab und wurden gleich aktiv miteingebunden.

Trainieren mit einem VfL-Profi

Der Wölfe-Spieler mit der Nummer 18 zeigte den Kindern den einen oder anderen interessanten Trick und durchlief gemeinsam mit der Gruppe verschiedenen Stationen, die der Nigerianer aus dem täglichen VfL-Training kennt. Zum Schluss wurde es dann noch einmal richtig spannend, aber vor allem lustig. Das Trainer-Team trat mit Victor im Abschlussspiel gegen das Kids-Team mit Wölfi an – ein großer Spaß für alle Beteiligten. Beim gemeinsamen Essen wurden dann noch viele Fotos geschossen und Autogramme geschrieben. Der siebenjährige Toni freute sich nach dem ereignisreichen Tag: „Mir hat die Aktion sehr gut gefallen, vor allem das Torschuss-Training.“ Sein zehnjähriger Trainingspartner Timon fügte hinzu: „Das Spiel zum Schluss war sehr cool.“ Müde, aber zufrieden traten die Kids nach dem Training die Heimreise an – und können bereits jetzt die nächste spannende Aktion des WölfiClubs kaum erwarten.